Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen sanipoint.ch - AWA GmbH


Stand: 01.01.2014

 

1. Geltungsbereich
2. Vertragsabschluss/Bestellung
3. Lieferung
4. Zahlungsbedingungen/Zahlungsverzug
5. Garantie
6. Rückgaberecht
7. Haftung
8. Änderung der AGB
9. Gerichtsstand

 

 

1. Geltungsbereich
Falls nichts anderes individuell zwischen dem Anbieter und dem Kunden vereinbart wurde, gelten bei Bestellungen bei sanipoint.ch die AGB der AWA GmbH CH-8103 Unterengstrngen.

2. Vertragsabschluss/Bestellung
Die Angaben zu Preisen und Waren bleiben während des Bestellvorganges unverbindlich. Mit dem abschicken Ihrer Bestellung geben Sie ein verbindliches Angebot ab. Nach unserer Prüfung Ihrer Bestellung erhalten Sie eine Bestätigungsemail, erst mit dieser Email und somit der Annahme Ihres Angebotes, entsteht der Anspruch auf eine Lieferung der Ware.

 

3. Lieferung
Der Versand erfolgt durch die Schweizerische Post. Für den Versand der Bestellungen fallen die üblichen Kosten nach Gewicht und Paketgrösse an. Die Kosten werden Ihnen während des Bestellvorgangs angezeigt.  Die Lieferzeiten variieren je nach Ware und Versandart. Sie sind auf der Homepage jeweils ersichtlich. Die angezeigten Lieferzeiten sind nicht verbindlich, die AWA GmbH kann für verspätete Lieferungen nicht haftbar gemacht werden. Bei Lieferengpässen oder Spezialbestellungen, behält sich die AWA GmbH vor, die Lieferzeit zu verlängern, dies wird dem Kunden aber kommuniziert.

Nach Absprache können Sie die Ware gegen Barzahlung auch dirket in unserem Lager in CH 8103 Unterengstringen abholen.

 

4. Zahlungsbedingungen/Zahlungsverzug
Die Zahlung erfolgt ausschliesslich gegen Vorkasse oder Barzahlung bei Abholung.  Falls nicht anders erwähnt gilt eine Zahlungsfrist von 10 Tagen. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der AWA GmbH.

Bei Zahlungsverzug, sonstiger Vertragsverletzung oder falls der AWA GmbH Umstände bekannt werden, die die Kreditwürdigkeit des Kunden in Frage stellt, behält sich die AWA GmbH vor, dem Kunden nur noch per Nachnahme  zu liefern. Im Falle, dass der Kunde seinen Zahlungspflichten nicht nachkommt, werden alle offenen Beträge sofort fällig. Die AWA GmbH behält sich in diesem Fall vor, offene Bestellungen erst zu liefern, sobald alle Beträge beglichen wurden.

 

5. Garantie
Die Gewährleistungspflicht beträgt 3 Jahre wenn nicht anders angegeben und beginnt mit der Absendung der Ware durch AWA GmbH. Die Gewährleistungsansprüche sind beschränkt auf Ersatzlieferung oder Kaufpreis unter Ausschluss aller anderen Ansprüche für direkte oder indirekte Schäden. AWA GmbH entscheidet in eigenem Ermessen über Ersatzlieferung oder Kaufpreisreduktion bzw. Rückerstattung. Der Gewährleistungsanspruch erlischt für Schäden die durch unsachgemässer Behandlung und Verwendung des Kaufgegenstandes erfolgt sind. Mängelrügen sind sofort nach Erhalt bzw. Entdeckung des Mangels sowohl gegenüber dem Transporteur wie gegenüber AWA GmbH geltend zu machen.

Im Falle eines Irrtums bei der Preisangabe oder den Produktbeschreibungen ist die AWA GmbH nicht an die falsche Angabe gebunden. 

6. Rückgaberecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 30 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail,Onlineformular) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger.

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen. wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht.  Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

7.Haftung
Die AWA GmbH verpflichtet sich gegenüber dem Kunden zur sorgfältigen Erbringung der Leistungen gemäss diesen AGB. Schadenersatzansprüche, aus Vertragsverletzung, aus Verschulden bei Vertragsschluss oder aus unerlaubter Handlung, sind gegen die AWA GmbH, sofern nicht vorsätzliches oder grobfahrlässiges Handeln vorliegt, ausgeschlossen. Die Haftung für indirekte Schäden oder Folgeschäden, die sich aus dem Gebrauch, durch Fehlleistung oder Leistungsausfall ergeben, ist ausgeschlossen.

8. Änderung der AGB
AWA GmbH behält sich das Recht vor, die AGB jederzeit abzuändern. Diese Änderungen werden unseren Kunden mitgeteilt.

9. Gerichtsstand
Auf die Rechtsbeziehung zwischen Ihnen und AWA ist schweizerisches Recht anwendbar. Für Klagen gegen AWA wird der ausschliessliche Gerichtsstand Zürich vereinbart.

 

Newsletter